Ausgeträumt 1978

 

      P1000495-Buchcover 'Ausgeträumt'-H560

 

 

P1000594-'Ausgeträumt' Inhaltsverzeichnis-560

 

 

P1000594-'Ausgeträumt' Inhaltsverzeichnis-Ausschnitt-560

 

 

 

 

 

      P1000497-Widmung in 'Ausgeträumt'-H560

 

 

P1000498-'In Mischas Kneipe', S-40 - B560

 

 

 

Zu bemerken ist noch: ‘Mischas Kneipe’ ist das “Henninger Quick” im Gießener ‘Seltersweg’ gewesen, der Hauptgeschäftsstraße in Gießen. Es befand sich in etwa gegenüber der Mündung der Plockstraße in den Seltersweg zwischen den Geschäften “Nordsee” und “Tschibo”. Das ‘Henninger Quick’ war eine kleine schlauchartige Kneipe mit Musikbox am Ende des dort ausgebuchteten Schlauches, deren Spezialität Schaschlik-Spieße waren. Über das Verhältnis der beiden Geschäftsführer Mischa und Abraham wird ebenfalls in dieser Kurzgeschichte einiges erzählt

Ich persönlich halte diese Kurzgeschichte eigentlich für ‘Weltliteratur’. Sie findet sich übrigens in etwas erweiterter Fassung auch in Kurzecks Buch “Der Nußbaum”, gegen Ende, ohne daß sie extra kenntlich gemacht wurde.