Peter Kurzeck - Ffm - Jordanstraße 1982

in Frankfurt Bockenheim

 

_________________________________

 

 

Auf Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

_________________________________

 

 

Auf Wunsch wurde das Bild, das hier vorher war, entfernt. - M.A.

 

 

_________________________________

 

Das Haus in der Jordanstraße. Die Wohnung ganz oben im anmutig geschwungenen Giebel war die von Peter & Sibylle. Sie wohnten dort seit 1978. Nach der Trennung 1984 zog Peter dort aus.

Sibylle kommt gerade aus dem Haus.

 

 

 

 

82-So-5-Nr-015-Jordanstraße - Sibylle 560-1

 

 

 

 

 

Jordanstraße - links steht meine Freundin Barbara (wir waren damals noch nicht verheiratet). Der alte VW-Polo war das Auto von Barbaras Mutter, das Barbara sich für unsere (hier von Frankfurt aus startende) Reise nach Frankreich, in die Cevennen, ausgeliehen hatte. Peter & Sibylle wollten dann mit ihrer ca. 3-jährigen Tochter Carina mit dem Zug nachkommen, wenn Peter sein 2. Buch (“Das Schwarze Buch”) beim Verlag Stroemfeld/Roter Stern demnächst fertig hatte (Sibylle half ebenfalls im Verlag, sie war dort gegen Bezahlung beschäftigt).

 

 

82-So-5-Nr-016-Jordanstraße-Barbara und Polo 560-1

 

 

 

 

 

Peter holt Weintrauben

 

 

 

 

 

 

 

An der Straßenkreuzung links die Kneipe Tannenbaum, in der wir öfters waren, und in der ich etliche große Bier abzukippen pflegte.

Links und rechts die Jordanstraße, geradeaus die Homburger Straße Richtung Adalbert-Straße. Links geht’s zu Peter & Sibylle. In dem anderen Eckhaus mit der rosa Farbe war ein Laden für Reise-Ausrüstung, in welchem ich mir ca. 1980 einen ausgezeichneten Daunen-Schlafsack mit karierter Baumwollfütterung kaufte, den ich bis 2011 noch benutzte.

 

82-So-5-Nr-011-Jordanstraße-Tannenbaum 560-2

 

 

 

 

 

Jordanstraße - Ecke - Jungstraße

 

 

 

 

 

__________________________________

 

Hier geht’s zur Kurzeck-Startseite

Hier geht’s nach Staufenberg

Hier geht’s zu den Briefen